0800 9600396

Geprüfter Handelsfachwirt (IHK)

Qualifizieren Sie sich mit einem Fachwirt-Abschluss für einen größeren Verantwortungsbereich oder Führungsaufgaben. Sie erlangen Kenntnisse im Bereich Organisation, Planung, Finanzierung, Marketing, Vertrieb und Beratung. Kenntnisse, die bei Arbeitgebern aktuell hoch im Kurs stehen. Handelsfachwirte arbeiten unter anderem im mittleren Management bei Groß- und Einzelhandelsunternehmen, Handelsketten und Warenhäusern.

Qualifizieren Sie sich mit einem Fachwirt-Abschluss für einen größeren Verantwortungsbereich oder Führungsaufgaben. Sie erlangen Kenntnisse im Bereich Organisation, Planung, Finanzierung, Marketing, Vertrieb und Beratung. Kenntnisse, die bei Arbeitgebern aktuell hoch im Kurs stehen. Handelsfachwirte arbeiten unter anderem im mittleren Management bei Groß- und Einzelhandelsunternehmen, Handelsketten und Warenhäusern.

 

Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Berufe
gleichbedeutend mit einem Bachelor-Abschluss oder einer Meisterprüfung
hohe Anerkennung im Berufsleben
anerkannter IHK-Abschluss
berufsbegleitend möglich

Ihr Kurs auf einen Blick:

Berufsbegleitend 
(nächster Start: 02.11.2021; Anmeldung bis: 02.10.2021)

14 Monate
Kursdauerdi + do abends
18:00 - 21:15 Uhr Unterrichtszeiten
schon ab 786,25€*
Eigenanteil

Investitionsbeispiel

Unsere Aufstiegsfortbildung ist nach AZAV zertifiziert und kann unter anderem über einen Bildungsgutschein des Jobcenters, der Bundesagentur für Arbeit oder des Rentenversicherungsträgers gefördert werden. Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) bietet außerdem die Möglichkeit, die Qualifizierung zum Fachwirt über das Aufstiegs-BAFöG fördern zu lassen.


Lehrgangsgebühr
 
3.145,00 EUR
abzügl. Aufstiegs-BAföG
50%
- 1.572,50 EUR

Restbetrag
= 1.572,50 EUR
abzügl. KfW-Zuschuss bei bestandener Prüfung
50%
- 786,25 EUR

Ihr Eigenanteil
nur 786,25 EUR

zzgl. Prüfungsgebühren
zzgl. Lernmaterial

InhalteZugangsvoraussetzungen

Investitionsbeispiel
 

Unsere Aufstiegsfortbildung ist nach AZAV zertifiziert und kann unter anderem über einen Bildungsgutschein des Jobcenters, der Bundesagentur für Arbeit oder des Rentenversicherungsträgers gefördert werden. Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) bietet außerdem die Möglichkeit, die Qualifizierung zum Fachwirt über das Aufstiegs-BAFöG fördern zu lassen.


Lehrgangsgebühr
 
3.145,00 EUR
abzügl. Aufstiegs-BAföG
50%
- 1.572,50 EUR

Restbetrag
= 1.572,50 EUR
abzügl. KfW-Zuschuss bei bestandener Prüfung
50%
- 786,25 EUR

Ihr Eigenanteil
nur 786,25 EUR

zzgl. Prüfungsgebühren
zzgl. Lernmaterial

Informieren

Online-Infoveranstaltung
ab 12:00 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                                                                                                                                                                                 17.09.2021 / 24.09.2021 / 8.10.2021

 

Informieren Sie sich über die Weiterbildung zum Fachwirt (IHK)! Unter folgendem Link können Sie sich zur Online-Infoveranstaltung einwählen: http://bit.ly/fachwirtwerden                   

FAQ     

 

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch unter

0800 9600396 (kostenfrei)

oder über unser  Kontaktformular.

 

                                   
 
Wir informieren Sie gerne zu unseren Angeboten und Finanzierungsmöglichkeiten!
Sie erreichen uns wochentags zu betriebsüblichen Arbeitszeiten.
 

 

Schauen Sie bei den unter der Karte angegebenen Städten nach Ihrem nächstliegenden Standort und reservieren Sie unverbindlich einen Platz. Wir beraten Sie anschliessend ausführlich über alle möglichen Förderungen, Dauer, Zeiten, Voraussetzungen und der abschliessenden Prüfung vor der IHK.

Stadt:
Umkreis: